Bratwurst-Hotdogs mit Thymian-Essigzwiebeln & Kren-Mayonnaise | Deutschland

Pimp my Bratwurst! Der Klassiker der deutschen Küche einmal gänzlich anders serviert, nämlich ohne seine bekannten Begleiter Sauerkraut und Pommes rot-weiß, dafür mit marinierten roten Zwiebeln und scharfer Kren-Mayonnaise. Fällt ja fast schon in die Kategorie Edel-Fast-Food.

Zutaten für 4 Personen:

2 große Käsestangerl, halbiert oder 1 Baguette
4 Bratwürstel
2 Handvoll Rucola
1 kleines Stück Kren
Saft einer 1/2 Biozitrone
100 g Mayonnaise
2 rote Zwiebeln
3 EL Olivenöl
3 EL Rotweinessig
2 TL frische Thymianblätter
Salz

1. Für die Kren-Mayonnaise 2 EL Kren reiben, mit Zitronensaft und Mayonnaise verrühren und bis zur weiteren Verwendung im Kühlschrank aufbewahren.

2. Zwiebeln schälen und in ca. 4mm dicke Ringe schneiden. Die Zwiebelringe mit dem Olivenöl in einer Schüssel vermengen und nach Belieben salzen. Nun entweder in einer Aluschale auf dem Griller unter gelegentlichem Wenden 2 bis 3 Minuten grillen oder auf mittlerer Hitze in der Pfanne mehrere Minuten braten, bis sie weich sind. Wieder in eine Schale füllen und mit Essig, Zucker und dem Thymian marinieren. Zur Seite stellen.

3. Würstel mit einer Gabel anstechen und auf dem Grill oder in der (Grill-)Pfanne 8 bis 10 Minuten rundherum braten, bis sie durch und gebräunt sind.

4. Käsestangerl bzw. Baguette aufschneiden, auf der unteren Hälfte mit der Kren-Mayonnaise bestreichen und mit Würsteln, Zwiebeln und Rucola füllen.

Adaptiert nach einem frisch gekocht Rezept.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.