Litschi-Ribisel-Cupcakes

Lychee-Ribisel-Cupcakes

Cupcakes sind immer eine Sünde wert! Selbst schuld, wer mehr mit Kalorienzählen statt dem Genuss beschäftigt ist, ihr verpasst einiges.

Urban Gardening XXL: Seit wenigen Wochen betreibt der Verein Karls Garten rund um die Kunsthalle Wien am Karlsplatz einen Stadtgarten mit über 50 Obst-, Gemüse- und Getreidesorten, zwei Bienenstöcken und einem „Beet“ voll Wiener Schnecken. O. und fünf Studentinnen aus unterschiedlichen Studienrichtungen unterstüzten das Projekt nicht nur handwerklich – etwa mit dem Bau von Insektenhotels und einem Vertical Garden – sondern begleiten es auch im Rahmen ihrer Diplomarbeiten. Nun hat er stolz seine erste Ernte nach Hause gebracht, darunter eine gute Portion Ribiseln zu meiner freien Verfügung.

Zutaten für ca. 10-12 Cupcakes:

300 g Ribiseln
Gelierzucker (2:1)
1 cl Gin
frische Ribisel zum Garnieren

250 g Litschi (frisch, geschält & entkernt oder aus der Dose)
Gelierzucker (2:1)
250 g Mascarpone
75 g Topfen (20%)

Schoko-Nuss-Sponges (adaptiert nach einem CupCakes Rezept):
125 g Zartbitterschokolade
110 g Butter
38 g gemahlene oder fein gehackte Mandeln
150 g gemahlene oder fein gehackte Haselnüsse
2 Eier
50 g Staubzucker
38 g Mehl
1/2 TL Backpulver
evtl. Butter zum Einfetten der Muffinformen oder Papier-Muffinförmchen

Ribiseln waschen, abtropfen, von den Rispen zupfen und in einem kleinen Topf aufkochen. Ein paar Minuten köcheln lassen, bis die Ribiseln zerfallen und Saft abgeben. Durch ein feines Sieb passieren, entsprechende Menge Gelierzucker unterrühren und erneut in einem Topf aufkochen lassen. 4-6 Minuten köcheln, Topf vom Herd ziehen, Gin unterrühren und in ein steriles Einmachglas füllen. Vollständig auskühlen lassen und kalt stellen.

Litschi fein pürieren, mit der entsprechenden Menge Gelierzucker in einem Topf verrühren, aufkochen und 4-6 Minuten köcheln lassen. Vollständig auskühlen lassen und kalt stellen.

Backofen auf 160°C vorheizen. Für die Sponges Schokolade und Butter im Wasserbad schmelzen. Eier, Staubzucker und Mandeln mit dem Handmixer schaumig rühren. Schokolade-Butter-Gemisch unterrühren, dann Mehl und Backpulver mischen, sieben und unterheben. Haselnüsse rasch untermischen. Masse in ein eingefettetes oder mit Papier-Förmchen ausgelegtes Muffinblech füllen und im vorgeheizten Ofen ca. 20-25 Minuten backen (Stäbchenprobe!). Herausnehmen und vollständig auskühlen lassen.

Für das Topping Mascarpone, Topfen und 6 EL Litschipürre in einer Rührschüssel kurz aufmixen, in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und sofort aufdressieren. Mit Ribiselmarmelade und frischen Ribiseln garniert servieren.

Print Friendly, PDF & Email

2 Kommentare zu “Litschi-Ribisel-Cupcakes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.