Prosciutto-Ei-Tartelettes mit Cherrytomaten-Relish

Die Tartelettes sind eine tolle Alternative zu klassischen Ham & Eggs. Der Relish kann bereits am Vortag zubereitet und über Nacht im Kühlschrank aufbewahrt werden. Sind alle Tartelettes aufgegessen, schmeckt er übrigens auch zu Käse (z.B. Ziegenfrischkäse) oder als Dip zu Brot und Gebäck.

Zutaten für 6 Personen:

Cherrytomaten-Relish
1/2 rote Zwiebel
1 Zehe Knoblauch
2 EL Olivenöl
200 g Dosentomaten im Ganzen (Abtropfgewicht)
200 g Cherrytomaten
50 ml Rotweinessig
30 g Feinkristallzucker
3 Zweige Thymian
3 Zweige Oregano
Salz, Pfeffer

Tartelettes
2 EL Olivenöl
12 Scheiben Prosciutto
12 Eier
90 g Parmesan, grob gerieben
80 ml Schlagobers
2 TL Cayennepfeffer
Salz, Pfeffer

1. Für den Tomaten-Relish Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken und mit dem Öl in einem Topf bei mittlerer Hitze kurz anbraten, bis die Zwiebelstückchen weich sind. Die Dosentomaten in kleine Stücke schneiden und gemeinsam mit den gewaschenen Cherrytomaten, Essig, Zucker und den Kräutern zur Zwiebel hinzufügen, umrühren. Ca. 6-8 Minuten köcheln, bis der Relish eindickt und nach Geschmack salzen und pfeffern. Kalt stellen. Vor dem Servieren auf Raumtemperatur bringen und die Kräuterzweige entfernen.

2. Für die Tartelettes das Backrohr auf 200°C vorheizen. Aus Backpapier 24 Streifen (ca. 2,5 x 12 cm) ausschneiden und auf einer Seite leicht mit Olivenöl einölen. In Muffinformen kreuzweise zwei Papierstreifen legen (eingeölte Seite ist an der Blechwand). Dann die Seiten der Muffinformen mit je einer Scheibe Prosciutto auslegen, ein ganzes Ei hinein geben, mit Parmesan bestreuen, etwas Schlagobers darüberträufeln, salzen und pfeffern. Mit einer Prise Cayennepfeffer bestreuen und im Backrohr ca. 12 bis 15 Minuten auf mittlerer Schiene backen, bis der Prosciutto knusprig wird und sich das Ei gesetzt hat. Mit dem Cherrytomaten-Relish servieren.

Tipp: Dazu passt außerdem noch mit Balsamico marinierter Rucola und gebackene Cherrytomaten. Dafür die Cherrytomaten auf einem Backblech verteilen, mit Olivenöl beträufeln, nach Geschmack salzen und pfeffern und im Backrohr bei 200°C ca. 10 bis 12 Minuten auf oberer Schiene braten, bis die Haut platzt.

Nach einem frisch gekocht Rezept.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.