Spinatlasagne mit Feta

Lasagne schmeckt immer. Nämlich auch in der vegetarischen Version, wie dieses Rezept beweist.

Zutaten für 4 Personen:

200 g frischer Blattspinat
200 g Feta
250 g Speisetopfen (20%)
750 g passierte Tomaten
200 g geriebener Mozzarella
2 Tomaten
1 Zwiebel
1-2 Zehen Knoblauch
Lasagneblätter
1-2 EL Olivenöl
frischer od. getrockneter Oregano
1 Prise Muskatnuss
Salz, Pfeffer

1. Zwiebel blättrig schneiden und in einem großen Topf in Olivenöl kurz andünsten. Passierte Tomaten hinzufügen und mit etwas Wasser verdünnen. Knoblauch schälen, durch eine Knoblauchpresse drücken und unter die Tomatensauce mischen. Mit Salz, Pfeffer und Oregano kräftig würzen und bei niedriger Hitze ca. 10 Minuten einkochen.

2. Tomaten in dünne Scheiben schneiden. Spinat putzen und in kochendem Wasser wenige Minuten garen. Abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken, auswinden und grob hacken. Feta in kleine Würfel schneiden und mit Spinat und Topfen in einer Schüssel verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

3. Lasagne nun Schicht für Schicht in eine feuerfeste Ofenform füllen, mit der Tomatensauce beginnen. Lasagneblätter darauf verteilen, noch einmal Tomatensauce, dann die Spinat-Feta-Mischung und anschließend die Tomatenscheiben darüber legen. Ein wenig Sauce darauf verteilen, dann wieder Lasagneblätter, Sauce, Spinat-Feta und Tomatenscheiben übereinander schichten. Mit der restlichen Tomatensauce bedecken und mit Mozzarella bestreuen.

4. Im vorgeheizten Backrohr bei 225°C ca. 30-35 Minuten backen. Vor dem Servieren ein paar Minuten im abgeschalteten Ofen rasten lassen.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.