Kabeljau mit Spitzpaprika & Schwarzbrotcroûtons

Kabeljau mit Spitzpaprika

Wenn sich Wien nach Frühling anfühlt, kommt der Appetit auf leichte Küche mit einem Hauch Urlaubsfeeling: Zeit für saftigen Fisch mit mediterranem Topping und herzhaften Croûtons.

Zutaten für 4 Personen:

4 frische Kabeljaufilets, entgrätet
1 große oder 2 kleine rote Spitzpaprika
1 kleine rote Chilischote
1 Handvoll schwarze Oliven, entkernt
2 Scheiben Schwarzbrot
frische Basilikumblätter
Olivenöl
Salz, Pfeffer a. d. Mühle

Paprika waschen, entstielen und entkernen und mit Chilischote und Oliven in sehr kleine Stücke schneiden. Mit Olivenöl marinieren, salzen und pfeffern. Schwarzbrot in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne in etwas Olivenöl knusprig braten.

Kabeljaufilets kalt abspülen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in einer weiteren Pfanne in etwas Öl kurz auf jeder Seite scharf anbraten. Auf Tellern anrichten, salzen und pfeffern. Spitzpaprika-Oliven-Marinade auf den Filets drapieren und mit Schwarzbrotcroutons und Basilikum bestreut servieren.

Kabeljau mit Spitzpaprika

Print Friendly