Pita-Brot mit Sesam

In letzter Zeit habe ich eine große Vorliebe für orientalisches Essen entwickelt. Als ideale Beilage zu Hummus, Falafel & Co. hat sich dabei dieses Pita-Brot bewährt.

Zutaten für ca. 8-10 Brote:

450 g Mehl
300 ml lauwarmes Wasser
40 g frischer Germ
1 TL Salz
Sesam zum Bestreuen
Wasser zum Bestreichen

1. Germ in einer Schüssel mit den Fingern zerbröseln, mit lauwarmen Wasser vermischen und auflösen. Salz hinzufügen. Mehl einarbeiten und zu einem glatten Teig kneten. Mit einem Küchentuch abdecken und 30 Minuten gehen lassen. Backrohr auf 225°C vorheizen.

2. Den Teig in 8 bis 10 gleich große Stücke teilen und jedes Teigstück ca. 0,5 cm dick ausrollen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und nochmal 5 Minuten gehen lassen.

3. Die Pita-Brote mit etwas Wasser bestreichen und mit Sesam bestreuen. Im vorgeheizten Backrohr ca. 10 Minuten backen, bis die Brote eine schöne Bräune angenommen haben.

Nach einem chefkoch.de-Rezept.

Print Friendly

3 Kommentare zu “Pita-Brot mit Sesam

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *