Masterclass Tea & Cocktails

Teatime mit Schuss

Tee in Cocktails zu verarbeiten ist unter Wiens Barkeepern gang und gäbe. Trotzdem fehle es an fundiertem Hintergrundwissen, meint Barbetreiber Kan Zuo – und lud die Branche zur Masterclass.

Donkey Dog

Donkey Dog by Heinz Kaiser

Wenn ich mich auf einen Cocktail eingeschossen habe, trinke ich in Bars über Wochen nichts anderes. Das begann einst beim Gin Fizz, ging über zum Gin Bramble, weiter zum Clover Club bis hin zum Mint Julep. Im Moment schlägt mein Herz für Heinz Kaisers Donkey Dog.

Pink Grapefruit Daiquiri

Pink Grapefruit Daiquiri

Wenn der Opa säckeweise Walnüsse aus dem eigenen Garten schickt und im Gemüseregal das Wurzelwerk überwiegt, lässt sich der Herbst leider nicht mehr leugnen. Gut, dass das Wetter und meine Cocktails im Moment noch was anderes sagen. Cheers!

Rhabarber Gin Fizz

Rhabarber Gin Fizz

Ich weiß nicht mehr wo ich es gelesen habe, aber angeblich ist Gin Fizz heuer ebenso angesagt wie Gin Tonic. Soll mir recht sein, immerhin war der „gespritzte Gin Sour“ vor nicht allzu langer Zeit einer meiner Lieblingsdrinks.

Apple Rosemary

Apple Rosemary

Same procedure as every year: Die Kräuter sprießen unkontrolliert und mit dem xten zum Trocknen aufgehängten Büschel wächst auch mein Einfallsreichtum ob ihrer Verwendung. Unterstützung kommt heuer von O., der Basilikum & Co. der Reihe nach in Drinks verarbeitet.

Gin Basil Smash

Gin Basil Smash mit Zitronengras

Einer, der sich in diesen Tagen noch weniger über das schlechte Wetter freut als ich, ist wohl mein Basilikum. Noch schlägt es sich zwar wacker gegen Sturm und Regen, allerdings lassen die ersten braunen Stängel und welken Blätter nichts Gutes erahnen.

Mint Julep mit Chai Masala

Mint Julep mit Chai Masala

Hollywoodstars crashen Fotos, O. meinen Blog. Drinks sind nämlich sein Metier, deshalb ist das hier eigentlich auch sein Beitrag. Auch wenn ich ihn schreiben muss. Ghostwriter quasi.