Jiaozi

Rezension {immer schon vegan} & das Rezept für Jiaozi

Vegan? Paleo? Glutenfrei? You name it, I’ll try it. Aber nicht um einem Trend zu folgen. Oder abzunehmen. Oder aufgrund einer Unverträglichkeit. Sondern weil ich es spannend finde, andere als meine gewohnten Ernährungsweise kennen zu lernen.

Donkey Dog

Donkey Dog by Heinz Kaiser

Wenn ich mich auf einen Cocktail eingeschossen habe, trinke ich in Bars über Wochen nichts anderes. Das begann einst beim Gin Fizz, ging über zum Gin Bramble, weiter zum Clover Club bis hin zum Mint Julep. Im Moment schlägt mein Herz für Heinz Kaisers Donkey Dog.

Silvester Apero

Silvester Apéro mit Granatapfel & Aperol

Passend zum Jahreswechsel hat Oliver dem Sommer-Hit Aperol Sprizz einen winterlichen Touch verliehen: Ohne Eis und Orangenscheibe, dafür mit Granatapfelsaft und -sirup.

Wildschweinragout

Wildschweinragout mit Maroni, Schwammerl & Quitten

Oft steckt hinter meinen Rezepten keine große Story. Manchmal reichen wenige Worte. Ich: „Gibt es zum Wildschwein eine Geschichte?“ Der Herr Papa: „Schuss-Peng-Tot! Aus dem Raum Gföhl im Waldviertel.“

Rote Rüben Gnocchi

Rote Rüben Gnocchi mit Pancetta & Ziegenkäse

Erstaunlich, was man aus einem Kilo Rote Rüben alles machen kann: Melanies Wurzelgemüse, an die 350 Gnocchi (aus 2 kg Erdäpfel. Gut, dass sich die Dinger einfrieren lassen.), Nigel Slaters Rote Rüben-Schoko-Kuchen (aus dem restlichen Püree der Gnocchi Session), Risotto mit Heidelbeeren nach Aaron Waltl und schlussendlich auch noch ein Glas Essiggemüse.