Couscous und Garnelen im Pergament

Wieder ein Rezept der Sparte „kaum-Aufwand-macht-aber-trotzdem-was-her-und-ist-auch-nach-einem-langen-Arbeitstag-locker-zu-schaffen“. Ursprünglich war es für meine Schwester und Fräulein T. gedacht, die noch nie Couscous gegessen hatten und das bei mir nachholen wollten. Da es damals dann doch ein anderes Gericht gab, ist dieses Rezept in den Untiefen meiner Firefox Lesezeichen verschwunden und erst heute bei der Suche nach dem Link zu selbstgemachter Salsa wieder aufgetaucht.

Zutaten für 2 Personen:

2 Blätter Pergament- oder Backpapier
14-16 Garnelen, entdarmt, mit Schwanz
125 g Couscous
125 ml Gemüsesuppe
1/2 kleine Zucchini
6 getrocknete Tomaten
1/2 gelber oder roter Paprika
1 Stange Jungzwiebel
1 Zehe Knoblauch
je 1 TL Petersilie, Minze und Koriander, frisch, fein gehackt
2 TL Olivenöl
1 TL Kurkuma
1 TL Ras el-Hanout
etwas Butter
Saft einer halben Zitrone
Salz, Pfeffer

1. Suppe mit Olivenöl und Kurkuma in einem kleinen Topf zum Kochen bringen, vom Herd nehmen und den Couscous gut einrühren, bis er die Flüssigkeit vollständig aufgesogen hat. Zur Seite stellen und einige Minuten quellen lassen.

2. Zucchini und Paprika waschen und putzen. Zucchini halbieren und in feine Scheiben schneiden. Paprika entkernen und in feine Streifen schneiden. Getrocknete Tomaten würfeln. Jungzwiebel in feine Ringe schneiden. Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Alle Zutaten miteinander vermischen, Ras el-Hanout und Kräuter untermengen und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Backofen auf 180°C vorheizen. Couscous zurück auf den Herd, 2-3 Butterflocken hinzufügen und ca. 2 Minuten auf kleiner Flamme und unter ständigem Rühren kochen, bis sich die Butter aufgelöst hat. Garnelen abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen.

4. Pergament- bzw. Backpapier auflegen. Couscous mittig platzieren, dann das Gemüse und anschließend die Garnelen darauf drapieren. Das Papier darüber zusammenfalten, die Enden mehrmals einschlagen und entweder feststecken oder unter das Päckchen einschlagen und so fixieren. Im vorgeheizten Ofen 20-25 Minuten garen. Päckchen auf Teller legen, an einem Ende öffnen und servieren.

Adaptiert nach einem chefkoch.de Rezept.

Print Friendly, PDF & Email

2 Kommentare zu “Couscous und Garnelen im Pergament

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.