Gerstensalat mit Rucola & Kirschen

Gerstensalat

Ich mag punktuelles Einkaufen wie es auf Märkten und seit einiger Zeit auch in Lunzers Maß-Greißlerei möglich ist. Zwei Tomaten hier, eine Handvoll Spinat da… Spart das obligatorische Restlverwerten und jede Menge Verpackungsmüll.

Denn nach Hause geht’s für die von mir akribisch abgezählten und abgewogenen Zutaten im hippen Stoffsackerl. Besonders angetan haben es mir bei Lunzers übrigens die zahlreichen Getreide- und Reissorten, die sich nicht nur als Beilage oder für Risotto eignen, sondern auch zu köstlichen Salaten verarbeiten lassen.

Zutaten für 2 Personen:

100 g Gerste, geschliffen
100 g Erbsenschoten
70 g Brokkoliröschen
1 große Karotte
80 g Kirschen
1 Tomate
1 Handvoll Rucola
Saft von 1 Zitrone
Olivenöl
Salz, Pfeffer a. d. Mühle

Gerste in einem Sieb kalt abspülen, in einem Topf mit reichlich Wasser bedecken, aufkochen und ca. 30 Minuten bissfest garen. Abseihen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.

Karotte schälen und in kleine Würfel schneiden. In kochendem Wasser 1 Minute garen, dann den Brokkoli hinzufügen und eine weitere Minute köcheln lassen. Abseihen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Kirschen entkernen und halbieren. Erbsen aus den Schalen lösen. Tomate waschen, vierteln, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Rucola waschen und trocken schütteln.

Gerste, Karotte, Brokkoli, Erbsen und Tomatenstücke in einer Schüssel mischen und mit Zitronensaft und Olivenöl marinieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kirschen und Rucola kurz unterheben und servieren.

Print Friendly, PDF & Email

3 Kommentare zu “Gerstensalat mit Rucola & Kirschen

  1. Liebe Sonja,
    Wie wunderschön ist das denn???
    Die Greislerei ist einzigartig, Wow.
    Bin sehr begeistert…
    Gerste habe ich noch nie verarbeitet, muss ich unbedingt mal ausprobieren.
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.